Zum Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler Reichenbach an der Fils e. V. wurde Alexander Hottenroth in einer internen Sitzung wiedergewählt, der bereits auf über 7 Jahre Erfahrung in diesem Amt zurückblicken kann. Den ersten stellvertretenden Bürgermeister schlägt traditionell die stärkste Fraktion vor – Axel Kern, der „Stimmenkönig“ der Freien Wähler e. V. wurde einstimmig zum 1. Stellvertretenden Bürgermeister gewählt.

Die Fraktion hat wieder 5 Sitze erhalten

Am Dienstag, 16. Juli 2019 erfolgte im Rahmen der ersten Sitzung des Gemeinderates der Wahlperiode 2019 bis 2024 die Vereidigung aller 18 Mitglieder des Gemeinderats in einer öffentlichen Sitzung. Die Fraktion der Freien Wähler hat wieder 5 Sitze erhalten. Der Saal im Zuschauerbereich war gut gefüllt mit Gästen, Angehörigen und Interessierten. Eine Vielzahl von Gremien musste besetzt werden.

Die Gemeinderäte der Freien Wähler wurden in folgende Ausschüsse bzw. Arbeitskreise gewählt:

  • Verwaltungsausschuss – Alexander Hottenroth, Axel Kern, Angelika Dengler
  • Ausschuss für Technik und Umwelt – Thorsten Höger und Andreas Nitsch
  • Umlegungsausschuss – Thorsten Höger und Andreas Nitsch
  • Wirtschaftsausschuss – Thorsten Höger und Alexander Hottenroth
  • Partnerschaftskomitee – Andreas Nitsch
  • Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Reichenbach – Axel Kern und Angelika Dengler
  • Verbandsversammlung des Abwasserverbands Kläranlage Reichenbach – Thorsten Höger
  • Verbandsversammlung des Zweckverbands Bauhof Reichenbach/Hochdorf – Alexander Hottenroth
  • Friedhofskommission – Axel Kern
  • Arbeitsgruppe „Freiflächenplanung Ortsmitte“ – Andreas Nitsch
  • Energiebeirat – Thorsten Höger
  • Arbeitskreis Kindergartenangelegenheiten – Angelika Dengler
  • Schulausschuss – Angelika Dengler

Die Gemeinderäte Nitsch, Hottenroth, Höger, Kern, Dengler (von links)

 

Der Vorstand der Freien Wähler e. V. gratuliert den fünf Gemeinderäten Angelika Dengler, Axel Kern, Alexander Hottenroth, Thorsten Höger und Andreas Nitsch zu diesem wichtigen Ehrenamt in unserer Gemeinde und wünscht eine erfolgreiche Wahlperiode.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels